LF 2 (6) Die Bannkraft des Mythos

Religionen beruhen auf großen mythischen Erzählungen. Mag sein, dass du vieles, vielleicht sogar alles an unserem Christentum kindisch findest. Als rationaler Mensch fühlt man sich darüber leicht erhaben. Aber zu glauben, du seiest schlicht ein nüchterner, realistischer, an der rationalen Vernunft orientierter Mensch, der den ganzen Mythenkram hinter sich gelassen habe, ist ein allzu flotter …

LF 2 (5) „Und die Bibel hat doch Recht“

Die Kirche tut sich schwer, den Suizid mit dem Verweis auf das 5. Gebot zu verurteilen. Das Gebot,  „Du sollst nicht töten“, hatte keinen Bezug zur Selbsttötung.  „Die Überlieferer des 5. Gebotes wollten vor 2700 Jahren  das friedliche Zusammenleben der Nomadenstämme in Israel, das ‚gentile Grenzrecht‘, erhalten und regeln. Deshalb benutzten sie das hebräische Wort …

LF 2 (4) Unsere Suizidkultur

Seit Émile Durkheim, er schrieb gegen Ende des 19. Jahrhunderts, wird der Suizid wissenschaftlich analysiert. Für Durkheim galt er als ein Ereignis, das an sich zwar gar nicht vorkommen dürfte, das gleichwohl in allen Kulturen, den historischen und den gegenwärtigen, auftritt. Hier im Blog haben wir zwar nicht die Absicht, soziologische, psychologische, historische etc. Analysen  …